Euro Münzen – die heutige Währung unseres Kontinents

Der Euro ist die Währung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion. Er ist die gemeinsame Währung für etwa 341 Millionen Menschen, wodurch er die zweithäufigste verwendete Währung der Welt ist – nach dem US-Dollar.

Der Euro wurde am 1. Januar 1999 als Buchgeld und drei Jahre später als Bargeld eingeführt. Die ersten Münzprägungen sind daher auf das Jahr 1999 datiert. Er löste in den Mitgliedstaaten die nationalen Währungen ab. Die Euromünzen werden von den Zentralbanken der Länder, sowie vier weiteren Staaten mit eigener Rückseite geprägt.

Interessant für Sammler sind vor allem die 2 Euro Sondergedenkmünzen und die Gedenkmünzen der einzelnen EU-Staaten.

NEUHEITEN & NEUEINGÄNGE

AUSGEWÄHLTE EURO-LÄNDER

Belgien (25)

Deutschland (400)

Finnland (38)

Frankreich (156)

Griechenland (27)

Italien (54)

Monaco (2)

Österreich (272)

Portugal (33)

San Marino (37)

Slowenien (14)

Vatikan (30)

Startseite » Shop » Euro Münzen

1–48 von 1310 Ergebnissen werden angezeigt

Euro Sammlermünzen

Jedes Euro-Land ist dazu berechtigt, eigene Sammlermünzen herzustellen. Diese unterscheiden sich im Nennwert sowie in Dicke, Durchmesser und Farbe von den Kursmünzen.

Die Münzen sind im herausgebenden Land offiziell als Zahlungsmittel zugelassen. Ihr Sammlerwelt ist aber oft deutlich höher als der Nennwert, daher werden sie nicht im Zahlungsverkehr genutzt. Die Sammlermünzen müssen andere Nennwerte als die Kursmünzen besitzen. Daher tragen diese im Normalfall höhere Nominale als 2 Euro. Oft orientieren sich deren Nennwerte an denen der Banknoten, (also 5, 10, 20, 50, 100 und 200 Euro). Manche Staaten prägen Sammlermünzen mit ungewöhnlichen Nennwerten wie z.B. die 2,5 Euro-Münzen aus Portugal.

Gestaltung der Euro-Münzen

Bei der Gestaltung der Euro-Münzen wurde großer Wert daraufgelegt, Europa als eine Einheit zu symbolisieren. Deshalb sind die Wertseiten in allen Ausgabeländern identisch.

Die Gestaltung der Bildseiten der Euro-Münzen ist jedem Mitgliedsstaat selbst überlassen. Dies soll die Individualität jedes Einzelstaates innerhalb der europäischen Gemeinschaft zeigen. Meist werden für die Motive national typische Symbole verwendet.

2-Euro-Gedenkmünzen

Jeder Euro-Staat darf pro Jahr zwei 2-Euro-Gedenkmünzen ausgeben. Diese Münzen unterscheiden sich lediglich in der Gestaltung der Rückseite von den normalen 2-Euro-Stücken. Die Motive richten sich meist nach Jubiläen oder besonderen Anlässen des jeweiligen ausgebenden Landes. Die Münzen sind im gesamten Eurogebiet gesetzliches Zahlungsmittel. Die Zwei-Euro-Gedenkmünzen sind ein beliebtes Sammelgebiet, da es an Motivvielfalt kaum zu überbieten ist. Ende 2019 waren 6,5 Milliarden 2-Euro Münzen, reguläre und Gedenkmünzen, im Umlauf. Ausgegeben wurden diese von insgesamt 23 Ländern.

Der Euro – ein weitreichendes und großes Sammelgebiet

Die Euromünzen sind mittlerweile eines der größten und beliebtesten Sammelgebiete. Aufgrund des jungen Alters der Münzen und der Aktualität der Währung, ist dieses Gebiet noch lange nicht abgeschlossen. Sammler können sich hier weiterhin auf neue Ausgaben freuen! Auch wenn die meisten europäischen Länder heute die gemeinsame Währung Euro verwenden, sind die Vorläuferwährungen dieser Staaten auch heute noch ein sehr beliebtes Sammelgebiet. Diese vor Euro Münzen finden Sie ebenfalls bei uns im Shop!